Tuareg Schmuck

Wir präsentieren aktuell neuen Schmuck und stellen die kunstvoll handgefertigten Schmuckstücke der Tuareg aus der Sahelzone aus. Viele verschiedene Ketten, Ohrringe, Ringe und Anhänger können bei uns bewundert werden.

Die Tuareg sind ein Berbervolk das seit dem 11. Jhdt. in der Zentralsahara und seit dem 16. Jhdt auch in der Sahelzone lebt. Ursprünglich waren sie nomadische Viehzüchter mit Kamelen, Ziegen und Schafen. Heute leben nur mehr wenige Gruppen vollnomadisch.  Die meisten Turaeg sind sesshaft

und betreiben mobile Tierhaltung. Die Kooperative Azamane wurde

1971 nach einer Dürre und Hungersnot in Agadez - der letzten

Stadt vor der Sahara - gegründet. Heute sind dort Mitglieder von 60

Familien beschäftigt und der Verkauf des Schmucks sichert den

Lebensunterhalt von ca. 420 Menschen. Schmuck und Objekte werden nach

traditionellen Vorlagen und Mustern der Tuareg gefertigt. Die Ornamente sind von der Umgebung inspiriert: den Dünen in der Sahara, den Spuren der Schakale und Kamele im Sand, usw. Der Speckstein für die reich

verzierten Anhänger und Objekte wie Tiere, Schalen und Schatullen

wird von den Kunsthandwerkern aus Grotten im 140 km entfernten

Air-Gebirge gewonnen.